Elektronische Stechuhr Kapow

›Müßiggang ist aller Laster Anfang‹. Siehst du das auch so, bist der Chef oder brauchst Übersicht über dein Tun, dann solltest Du einen Blick auf einen kleinen Zeit­­sammler werfen. Kapow bietet den Service elektro­nischer Stun­den­­zettel (addiert auf einen Tag wäre es wie eine elektronische Stechuhr).

Installation & Einsatz →


Stop Weekend Mail!

weekend-mail

Die Belastung durch ständige Erreichbarkeit zehrt an des Admins Nerven. Besonders schlimm sind Server-Warnungen und spontane Nachfragen per Mail (»mein Word kann nicht…, ich habe so eine komische Rechnung be­kom­men…«), die einen ins Wochenende begleiten.

Download Warnschild →


Darktable 2.0

darktable_icon

Die aktuelle Version des Fotobearbeitungsprogramms Darktable ist nun auf Version 2.0 gesprungen. RAW-Perfektionisten können mit Ihrer Kamera (viele neue Voreinstellungen sind hinzugekommen) optimales erreichen. Allerdings kann man mit wirksamen Werkzeugen aus jedem Foto maximale Qualität heraus­kitzeln. Es ist generell ein Must-Have für den Workflow eines jeden Bildes. Darktable hat mehr Stabilität, Schnelligkeit und besseres GUI als die Vorversion 1.63, ein tolles Weihnachts­geschenk!

Verbesserungen & Installation →


5 last-minute Weihnachtsgeschenke für IT-ler

Raspberry_Pi_2_Model_B

Die folgende Liste ist unvollständig und subjektiv. Aber der Weihnachtsmann wird den Rest regeln, denn er kennt Deine Wünsche 😉

Die Basis: ein Raspberry Pi 2 Model B, das ultimative Musthave! Du hast schon einen? Macht nichts, der nächste muss her. Das gute ist, mit dem Raspi wird man nie fertig. Zahllose Projekte können mit dem Raspberry Pi umgesetzt werden: beispielsweise ein NAS-Server, Mediacenter, Internetradio, Mail-Server oder Steuerung von Über­wachungs­kameras. Der weihnachtliche Spaß ist garantiert. Ein Stressloch wird vermieden, man fühlt sich auch unter dem Weihnachtsbaum wie auf Arbeit, nennt es aber Hobby.

weitere Vorschläge →


Schülerverwaltung unter Linux

GradeLi_Notensystem-300x169

Das fehlte noch, eine vollständige Schüler­ver­waltung für Lehrer! Holger Trampes GradeLi basiert auf SQLite. Alle Schülerdaten liegen in einer Datei (jede Klasse eine neue Datei). Klassendaten können z.B. in OwnCloud selbst­ständig über mehrere Computer synchro­nisieren (für Schüler­daten halte ich das aller­dings sehr bedenklich). GradeLi hat sehr viele Features zu bieten und kann hier heruntergeladen werden.

Impressionen →


Go for it! – eine kleine ToDo-App

go-for-it-icon

Wer auf die Schnelle eine kleine App braucht, um übersichtlich ToDo-Listen zu pflegen, kann ›Go for it!‹ ausprobieren. Mittels PPA ist das Teil schnell auf deiner Linuxbox (unterstützt wird Wily, Vivid, Utopic, Trusty, and Precise):

sudo add-apt-repository ppa:mank319/go-for-it
sudo apt-get update
sudo apt-get install go-for-it
Es gibt auch eine Windowsversion–, für MacOSX ist eine geplant.
was macht Go for it! besonders? →


One to rule them all: Enpass Password Manager 5.0 RC

enpass_rc

Immer gibt es ein Programm, das die Diskussion und den Ärger mit ver­gleich­baren Programmen vergessen machen will. Hier steht eines am Start, welches dieses Ver­sprechen einlösen möchte. Der Passwort-Manager, der alles kann: er versteht die (proprietären) Passwort-Samm­lungen anderer Programme und importiert diese, er ist kostenlos, er steht für alle denkbaren Betriebs­systeme bereit und ist auch Cross-Device (von Linux bis hin zu AppleWatch) tauglich. Die Daten werden lokal (gut!) gespeichert in einem AES-256 Schlüssel (okeey…). Sharing und Syn­chro­ni­sation von Daten in der Cloud ist auch möglich, aber das Risiko sollte einem klar sein. In der Version 5.0 RC scheint auch die Browser-Plugin Fähigkeit gegeben bzw. verbessert worden zu sein.
erste Eindrücke von der GUI →


Raspberry Anzeigetafel mit VNC steuern

Raspberry_Pi_Logo

Unsere Anzeigetafel in der Pausenhalle (in Kioskmode) soll per VNC erreich­bar sein. Ein Raspi ist Host. Änderungen der Anzeige übers Netzwerk sind damit auch für Computer­laien (Kollegen, Schulleitung) machbar. TightVNC scheidet als Möglichkeit aus, da es über Netzwerk nur virtuelle Desktops aufbaut. So ist ein Zugriff auf den jeweils aktuellen grafischen Desktop auf dem Raspberry nicht möglich. Geeignet ist X11VNC. Dieser Server gibt den aktuellen Bild­schirm des Hosts-Rechners wieder.
Setup und Autostart →


Darktable 1.6.7

darktable_icon

Die aktuelle Version des Fotobearbeitungsprogramms Darktable ist vor drei Tagen erschienen. Auch wenn man nicht auschließlich RAW-Dateien von seiner Kamera ernten und bearbeiten will, ist dieses Programm trotzdem sehr brauchbar. Es erreicht mit wirksamen Werkzeugen intuitive Bearbeitungsmöglichkeiten. Aus jedem Foto lässt sich maximales erreichen.

Installation →