5 last-minute Weihnachtsgeschenke für IT-ler

Raspberry_Pi_2_Model_B

Die folgende Liste ist unvollständig und subjektiv. Aber der Weihnachtsmann wird den Rest regeln, denn er kennt Deine Wünsche 😉

Die Basis: ein Raspberry Pi 2 Model B, das ultimative Musthave! Du hast schon einen? Macht nichts, der nächste muss her. Das gute ist, mit dem Raspi wird man nie fertig. Zahllose Projekte können mit dem Raspberry Pi umgesetzt werden: beispielsweise ein NAS-Server, Mediacenter, Internetradio, Mail-Server oder Steuerung von Über­wachungs­kameras. Der weihnachtliche Spaß ist garantiert. Ein Stressloch wird vermieden, man fühlt sich auch unter dem Weihnachtsbaum wie auf Arbeit, nennt es aber Hobby.

weitere Vorschläge →


Schülerverwaltung unter Linux

GradeLi_Notensystem-300x169

Das fehlte noch, eine vollständige Schüler­ver­waltung für Lehrer! Holger Trampes GradeLi basiert auf SQLite. Alle Schülerdaten liegen in einer Datei (jede Klasse eine neue Datei). Klassendaten können z.B. in OwnCloud selbst­ständig über mehrere Computer synchro­nisieren (für Schüler­daten halte ich das aller­dings sehr bedenklich). GradeLi hat sehr viele Features zu bieten und kann hier heruntergeladen werden.

Impressionen →


LibreOffice: ›kein SDBC-Treiber gefunden‹

libreoffice

Wenn LibreOffice 5.0.2 Base gestartet wird (mein System Linux Mint 17.2.; LibreOffice über PPA installiert), kommt folgende Fehler­meldung:Die Verbindung zur externen Daten­quelle konnte nicht hergestellt werden. Es wurde kein SDBC-Treiber für die URL 'sdbc:embedded:hsqldb' gefunden. Grund ist eine fehlende Lib, die eventuell über die PPA nicht ausgeliefert wurde. Lösung ist Nachinstallation per apt-get:
sudo apt-get install libreoffice-sdbc-hsqldb. Danach ist eventuell ein Ausloggen aus dem System nötig, Neustart LibreOffice und das Problem ist beseitigt.


Schönere Logfiles mit ccze

linuxconf-95

Um die mäßige Übersicht bei Logfiles zu verbessern, kann man das Tool ›ccze‹ installieren: sudo apt-get install ccze
Nun kann man mittels nachgestellter Pipe im Terminal erfreulich augenschonend Logfiles betrachten. Hier ein Beispiel bei Nutzung von ›tail‹: sudo tail /var/log/mail.log | ccze -A
Unterschiede →


Go for it! – eine kleine ToDo-App

go-for-it-icon

Wer auf die Schnelle eine kleine App braucht, um übersichtlich ToDo-Listen zu pflegen, kann ›Go for it!‹ ausprobieren. Mittels PPA ist das Teil schnell auf deiner Linuxbox (unterstützt wird Wily, Vivid, Utopic, Trusty, and Precise):

sudo add-apt-repository ppa:mank319/go-for-it
sudo apt-get update
sudo apt-get install go-for-it
Es gibt auch eine Windowsversion–, für MacOSX ist eine geplant.
was macht Go for it! besonders? →