Internetradio mit Gradio

gradio-icon

Nebenbei unkompliziert etwas Radio blubbern lassen? Kein Problem mit ›Gradio‹ – eine GTK3-App zum Finden & Hören von Internet Radio. Dieses simple Tool benötigt GTK3 >= 3.18. Es läuft damit auf Ubuntu 16.04, 16.10 und Derivaten, zum Beispiel Linux Mint 18.

Gradio kann unkompliziert mittels PPA installiert werden. Terminal aufmachen und eingeben:sudo add-apt-repository ppa:haecker-felix/gradio-daily
sudo apt update
sudo apt install gradio

App starten, Suchbegriff (z.B. ›Smooth Jazz‹, ›Cool‹) eingeben, Sender­icon mittels Rechts­klick aktivieren, auf Popup Starter­pfeil klicken und gut. Alles ist selbsterklärend.gradio_gui
Loswerden kann man die App mittels: sudo apt purge gradio

3 Responses to “Internetradio mit Gradio”

  1. Felix Häcker

    Hallo,
    ja ich versuche kurz vor Weihnachten noch eine neue Version von Gradio
    rauszubringen. Es gibt momentan einige Probleme mit der Paketierung.
    Ich arbeite an einer Lösung, komme aber momentan leider nicht wirklich
    vorwährts, da für Weihnachten noch einige Dinge vorbereitet werden
    müssen. Das aktuelle 5.x Paket ist “leer”. Deshalb auch kein Eintrag
    im Startmenü usw.

    Weitere Informationen und den aktuellen Stand der Dinge finden Sie hier:

    https://github.com/haecker-felix/gradio/issues/121

    Aber nichtsdestotrotz vielen Dank für den Hinweis!
    Frohes Fest und guten Rutsch ins neue Jahr!
    Grüße Felix Häcker

    Antworten
    • Hallo Felix,
      na danke auch für deine Antwort und deine Arbeit! Ich warte gespannt auf die neue Version (wie soll es am Schreibtisch ohne aushalten?) und wünsche Dir auch nette Weihnachten und einen guten Rutsch!
      Cornelius

      Antworten

Leave a Reply

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>